Definition Hilfsmittel
gesetzliche Krankenversicherung (GKV)

Ziele         HomeCare         Probleme         Home


Hilfsmittel
Hilfsmittel sind Hörhilfen, Körperersatzstücke, orthopädische und andere Hilfsmittel, die im Einzelfall erforderlich sind, um den Erfolg einer Krankenbehandlung zu sichern, einer drohenden Behinderung vorzubeugen oder eine Behinderung auszugleichen. Eine Verordnung unterliegt grundsätzlich den Anforderungen an die Hilfsmittel-Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA).

Der versicherungsrechtliche Anspruch (GKV) eines Patienten umfasst auch die notwendige Änderung, Instandsetzung und Ersatzbeschaffung, die Ausbildung in ihrem Gebrauch und, soweit zum Schutz der Versicherten vor unvertretbaren gesundheitlichen Risiken erforderlich, die nach dem Stand der Technik zur Erhaltung der Funktionsfähigkeit und der technischen Sicherheit notwendigen Wartungen und technischen Kontrollen.

Werden Hilfsmittel oder zusätzliche Leistungen von den Patienten gewählt, die über das Maß des Notwendigen hinausgehen, haben sie die Mehrkosten und dadurch bedingte höhere Folgekosten selbst zu tragen (§ 33 SGB V).

letzte Aktualisierung:05.12.2010

nach oben           Hilfsmittel PKV            Fenster schließen


© 2010 by Thomas Bade